.

Aus dem KGR

Seit Januar 2020 ist ein neuer Kirchengemeinderat im Amt. Was beschäftigt uns, was sind unsere Themen.

Es war eine besondere Situation für den neugewählten Kirchengemeinderat in den letzten Wochen. Nach der Wahl fanden zwei Sitzungen statt, dann war es nicht mehr möglich sich zu treffen.
Auch das Kirchengemeinderatswochenende zusammen mit Haubersbronn und Schornbach konnte nicht stattfinden. Stattdessen gab es viel Kommunikation per Mail und Telefon.

Ende April eine erste Sitzung per Videokonferenz, um sich gegenseitig auf den aktuellen Stand zu bringen.
Zum ersten Mal dabei war in dieser Sitzung Philip Rickel, den der Kirchengemeinderat nachgewählt hat. Herzlichen Willkommen in unserer Runde!

Am Dienstag, 19.5. fand dann wieder eine Präsenzsitzung statt, in der Schwerpunkt  war:  Vorstellung von verschiedenen Themen, die wir für die Arbeit im KGR als wichtig erachten und bearbeiten wollen.

Bei der Sitzung am Mittwoch, 27.05., 20 Uhr, Christuskirche werden wir die Themen priorisieren und klären, mit welchen wir beginnen.

>> Ab sofort wollen wir regelmäßig im Gottesdienst berichten, was wir tun. Ebenfalls soll der Bericht und Tagungsordnung der nächsten Sitzung zukünftig am Eingang aushängen. <<

>> Uns allen ist wichtig: wer dem Kirchengemeinderat etwas rückmelden möchte, Fragen oder Anregungen hat, darf sich gerne persönlich an uns wenden oder eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir haben ein offenes Ohr für eure Anliegen! <<